Liebe Kundinnen und Kunden,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des Medienzentrums Erlangen.

Unsere Öffnungszeiten

 Montag   8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
 Dienstag und Donnerstag  8:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr
 Mittwoch und Freitag  8:00 - 12:00

Bitte beachten Sie: Aufgrund einer internen Veranstaltung bleibt das Medienzentrum Erlangen

am 27.06.2018 geschlossen!

Neu im Medienzentrum: Hier der Trailer zu Benimmschule 10

Neues zu unseren Online-Medien

Wir freuen uns, wenn Sie reichlich Gebrauch von unserem Medienangebot machen. Nutzen Sie auch unsere Onlinemedien. Die Zugangsdaten bekommen Sie von Ihrer Schulleitung. Mit unserem System Bm-online bieten wir den Erlanger Lehrkräften ein modernes elektronisches Mediendistributionssystem. Sie können (passwortgeschützt) alle Filme in einer (flashfreien) Vorschau sichten sowie alle didaktischen Begleitmaterialien herunterladen. Die Filme können direkt aus dem Katalog wahlweise gestreamt oder heruntergeladen werden. Eine Beschreibung der Online Medienarten und Hinweise zum Download finden Sie hier.

Mit Stand 01.05.2018 offerieren wir Ihnen 2.867 Online-Medien (2.122 Online-Schulfernsehsendungen und weitere 745 Online-Titel). Zusätzlich bieten wir auch den Erlanger Schulen unsere Online-Medien über die Mediathek von "mebis  Landesmedienzentrum Bayern" an.

Gerätereparatur: "Neu Neu Neu"

Ihre defekten Geräte schicken Sie mit dem Postdienst an das Medienzentrum. Sie erhalten dann ein Ersatzgerät mit dem Postdienst wieder zurück. Sollte kein Ersatzgerät zur Verfügung stehen, geben wir Ihr Gerät zur Reparatur weiter. Für die Reparatur Ihrer Geräte füllen Sie immer einen Reparaturschein aus.

Newsletter: Die neuesten Informationen des Medienzentrums

Hier finden Sie Informationen über neue Geräte. Die Auswertung unseres Fragebogen ist ebenfalls ein Thema. Weiterhin finden Sie neue Medien zu verschiedenen Unterrichtsfächern und aktuellen Themen.

Unser Medientipp des Monats:

4677965 / 5564825   Amelie rennt

amelieAmelie 13 Jahre alt. Eine waschechte „Großstadtgöre“ und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren geschiedenen Eltern, die sie nach einem erneuten lebensbedrohlichen Asthmaanfall in ein Sanatorium für Kinder nach Südtirol bringen. Genau das, was Amelie absolut nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Bergen trifft sie auf den 15-jährigen Bauernjungen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der zunächst ungebetene Begleiter sie aus einem gefährlichen, reißenden Bergbach rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft in einer wundervollen Berglandschaft geht.

Als DVD bestellen

Als Online-Medium ansehen/herunterladen

Empfehlungen

Der Verein „OMEGA – Mit dem Sterben leben e.V.“ gibt zum Start des neuen Schuljahres umfassendes Unterrichtsmaterial heraus, mit dem sich Lehrer/innen und Schüler/innen in Grundschule, Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2 mit verschiedenen Facetten des Umgangs mit Sterben und Tod auseinandersetzen können. Ebenfalls Teil des Unterrichtsmaterials sind mehrere Filme.
Hier ist der Link zu den Materialien.
Weitere Filme zum Thema finden Sie in unserem Angebot.

GRIPS - Ein interaktives Angebot von BR-alpha

gripsGRIPS ist ein kostenloses Internet-Lernangebot für Deutsch, Englisch und Mathematik. Die Themen richten sich nach dem Prüfungsstoff für den qualifizierenden Hauptschulabschluss, kommen aber in allen Schularten vor.
Jedes Fach ist in Lektionen aufgeteilt, die in sich abgeschlossen sind. Zu jeder Lektion gibt es einen Film, der auch in BR-alpha ausgestrahlt wird. Im Internet wird der Lernstoff in Mediaboxen in kleine Schritte aufgeteilt – mit Filmausschnitten, Übungen und Erklärungen. Je ein separater Übungs- und Nachleseteil pro Lektion hilft, das Wissen noch weiter zu vertiefen.
Wir bieten Ihnen die 119 Filme zum Download an. Geben Sie im Katalog einfach als Stichwort GRIPS ein. Die GRIPS-Lernplattform finden Sie hier (Link zum BR).